Sesi – eine Dienstmagd im Verlies

Die Geschichte, der im Emmental geborenen Magd Sesi geht unter die Haut und zu Herzen. Sesi wurde wegen ihres Lebenswandels der Hexerei bezichtigt und 1653 hingerichtet. Vom Schloss Oberhofen, das damals Landvogtei war, hat sie nur das Verlies kennengelernt. Eva Frei, das Spiezer Gschichtewyb, lässt Sesi erlebbar werden.

 Leitung: Christina Fankhauser, Eva Frei

 CHF 25.- inkl. Eintritt Museum


Kursdaten

Übersicht

Kurs 17W-3003

11:15 – 12:15h

15.10.2017

Kosten

Standard CHF 0.00

Mitglied CHF 0.00

Kursleitung

Christina Fankhauser

Eva Frei

 

Kursort

Schloss Oberhofen

3653 Oberhofen